STARTS = Science + Technology + Arts

Artificial Skins and Bones, Gewinner des STARTS-Prize 2016

 

STARTS = Science + Technology + Arts

Artificial Skins and Bones, GewinnerInnen des STARTS Prize 2016

 

STARTS = Science + Technology + Arts

Magnetic Motion von Iris Van Herpen, Gewinnerin des STARTS-Prize 2016

 

STARTS = Science + Technology + Arts

Iris Van Herpen, Gewinnerin des STARTS-Prize 2016

1
1

Mit dem STARTS Prize 2017 schreibt Ars Electronica in Zusammenarbeit mit BOZAR und Waag Society zum zweiten Mal einen prestigeträchtigen und mit zwei Mal 20.000 Euro hochdotierten Wettbewerb im Auftrag der Europäischen Kommission aus. Gesucht werden innovative Projekte an der Schnittstelle von Wissenschaft, Technologie und Kunst.

Die Einreichphase ist zu Ende. Leider werden keine weiteren Projekte für den STARTS Prize 2017 angenommen. Die GewinnerInnen werden im Mai 2017 bekanntgegeben.

European Commission