European Commission

Europäische Kommission (EU)

Innovation ist ein Haupttreiber jeder wettbewerbsfähigen Wirtschaft. Bislang lag der europäische Fokus dabei vor allem auf den technischen Aspekten von Forschung und Entwicklung. Ein Ansatz, der nicht mehr nachhaltig erscheint. Mehr und mehr rückt heute jene Kreativität ins Blickfeld, wie sie künstlerischen Prozessen innewohnt. Letztere sind ohne Zweifel ein wichtiger Katalysator, der technisch-wissenschaftliche Errungenschaften einer breiten Öffentlichkeit oft erst sicht- bzw. begreifbar macht und Prozesse in Gang bringt, aus denen innovative Produkte oder Dienstleistungen hervorgehen. Um genau diese Dynamik an der Schnittstelle von Science, Technologie und Arts zu unterstützen, hat die Europäische Kommission STARTS initiiert. Gesucht und prämiert werden innovative Projekte, die unseren Blick auf neue Technologien beeinflussen bzw. verändern sowie andererseits zukunftsweisende Kooperationen zwischen Industrie und Kunst und Kultur.
ec.europa.eu/digital-agenda/en/ict-art-starts-platform

Ars Electronica

Ars Electronica (AT)

Kunst, Technologie und Gesellschaft – seit 1979 sucht die Ars Electronica (AT) nach Verbindungen und Überschneidungen, nach Ursachen und Auswirkungen zwischen diesen Bereichen. Das Ars Electronica Festival fungiert dabei als Testgelände, der Prix Ars Electronica als weltweiter Wettbewerb für herausragende Leistungen im Bereich der Medienkunst, das Ars Electronica Center als ganzjährige Bildungs- und Wissenseinrichtung, das Ars Electronica Futurelab als Forschungs- und Entwicklungslabor und die AE Solutions als Businessunit, die Auftragsarbeiten für Industrie und Wirtschaft abwickelt. Alle diese Einheiten strecken ihre Fühler in Richtung Wissenschaft und Forschung, Kunst und Technologie aus und inspirieren einander wechselseitig.
www.aec.at

BOZAR

BOZAR (BE)

Das Zentrum für bildende Kunst (CFA), kurz BOZAR genannt (ausgesprochen wie „beaux-arts“) ist eine führende multidisziplinäre Kultureinrichtung in Belgien. Es verfügt über Ausstellungs- und Konferenzräume, einen Kino- und einen Konzertsaal, in dem das belgische Nationalorchester seinen Sitz hat. Mit seiner nationalen, europäischen und internationalen Ausrichtung fungiert das BOZAR als künstlerische und politische Plattform für neue Ideen und Konzepte. Kreativität, Qualität und künstlerische Diversität sind Grundwerte des Zentrums seit seiner Gründung. Damit Kunst nicht etwas Fernes und Abstraktes, sondern – insbesondere in einer so vielfältigen und internationalen Stadt wie Brüssel – tatsächlich Teil der „Kultur“ einer Gesellschaft ist, muss die Öffentlichkeit die Möglichkeit haben, sie auf natürliche und lebendige Weise zu erfahren.
www.bozar.be

WS_logo_alt

Waag Society (NL)

Waag Society, das Institut für Kunst, Wissenschaft und Technologie, ist ein Pionier im Bereich der Digitalen Medien. In den letzten 22 Jahren hat sich die Stiftung zu einer Institution von internationaler Statur entwickelt, einer Plattform für künstlerisches Forschen und Experimentieren, und ist ein Katalysator für Veranstaltungen und Nährboden für kulturelle und soziale Innovation geworden. Waag Society erforscht aufstrebende Technologien und räumt Kunst und Kultur eine zentrale Rolle im Design innovativer Anwendungen neuartiger Entdeckungen in Wissenschaft und Technologie ein. KünstlerInnen und DesignerInnen wissen besser als andere, dass sie Technologien hinterfragen müssen, um den Dingen auf den Grund zu kommen, heilige Kühe zu stürzen, die Fantasie anzuregen, unerwartete Verbindungen zu machen und vor allem nach dem Sinn zu suchen.
www.waag.org