Solar Powered Website

Kris De Decker, Marie Otsuka, Roel Roscam Abbing, Lauren Traugott-Campbell

Nomination

Das Low-tech Magazine stellt den Glauben an den technologischen Fortschritt in Frage und hebt das Potenzial vergangener Erkenntnisse und Technologien für die Gestaltung einer nachhaltigen Gesellschaft hervor. Weil ein Web-Redesign längst überfällig war – und weil wir mit gutem Beispiel vorangehen wollen – haben wir uns entschieden, eine Low-Tech-Website zu erstellen, die unseren Bedürfnissen entspricht und sich an unsere Prinzipien hält.

Um den Energieverbrauch zu reduzieren, haben wir uns für ein Back-to-Basics Webdesign entschieden, bei dem eine statische Website anstelle eines datenbankgestützten Content Management Systems zum Einsatz kommt. Wir verwenden außerdem Standardschriften, Bilder mit Dithering, Offline-Leseoptionen und andere Tricks, um den Energieverbrauch weit unter den einer durchschnittlichen Website zu senken. Darüber hinaus tragen der geringe Ressourcenbedarf und das offene Design dazu bei, dass der Blog für BesucherInnen mit älteren Computern und/oder weniger zuverlässigen Internetverbindungen zugänglich bleibt.

Da die Website so wenig Energie verbraucht, kann sie auf einem Minicomputer betrieben werden, der nur 1-2 Watt Strom benötigt, und von einer kleinen Photovoltaikanlage am Balkon des Autors in Barcelona versorgt wird. Typisch für netzunabhängige erneuerbare Energiesysteme, ist die Energiespeicherung begrenzt. Dies bedeutet, dass die Website bei längerem bewölktem Wetter offline geht. Um den BesucherInnen zu helfen, ihre Besuche auf der solarbetriebenen Website zu “planen”, geben wir ihnen verschiedene Hinweise, wie z.B. eine Batterieanzeige, die aktuelle Himmelslage und die Wettervorhersage.

Credits

Kris De Decker ) ist Gründer und Autor des Low-tech Magazine, einer Online-Publikation, die das Potenzial vergangenen Wissens und Technologien für die Gestaltung einer nachhaltigen Gesellschaft aufzeigt.
Marie Otsuka ist Designerin, Entwicklerin und Pädagogin, die sich mit Anwendungssystemen beschäftigt. Ihre Forschung konzentriert sich auf Werkzeuge und Methoden von Arbeitsprozessen. Derzeit entwirft sie Schriften und Programmierskripte bei Occupant Fonts.
Roel Roscam Abbing ist ein Künstler und Forscher, dessen Arbeit sich mit den Themen und Kulturen rund um Networked Computation beschäftigt. Derzeit arbeitet er auch als Dozent für Digitale Medien an der Abteilung für Grafikdesign in Artez, Arnheim.
Lauren Traugott-Campbell ist Grafikdesignerin und Künstlerin und arbeitet im Bereich Ausstellungs- und Printdesign bei MGMT Design in New York City. Ihre Arbeit untersucht die Materialität digitaler Systeme und den Arbeitsaufwand, der mit deren Funktionsweise verbunden ist.