SPARKED: Eine Live-Interaktion zwischen Menschen und Quadcopter

sparkedCredit: Verity Studios

Anerkennung

Verity Studios, ETH Zürich und Cirque du Soleil

Verity Studios, ETH Zürich und Cirque du Soleil haben sich zusammengeschlossen, um einen Kurzfilm zu drehen, in dem zehn Quadcopter in einer fliegenden Tanz-Performance zu sehen sind. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist eine einzigartige interaktive Choreografie von Menschen und Drohnen in synchronisierter Bewegung. Präzise Computersteuerung ermöglichte ein großes Performance- und Bewegungsrepertoire der Quadcopter und öffnete die Türen für vielseitige Anwendungen in der Zukunft.

Credits

SPARKED: A Live Interaction Between Humans and Quadcopters war ein äußerst demokratischer und kollaborativer Prozess. Raffaello D’Andrea von der ETH Zürich und Verity Studios und Welby Altidor von Cirque du Soleil waren zwar die Projektleiter, der wahre kollaborative Charakter dieses Projekts spiegelt sich jedoch darin wider, dass im Abspann keine der verteilten Rollen aufscheinen.