Nosaj Thing / Cold Stares ft. Chance The Rapper + The O’My’s

nosaything

Nomination

Daito Manabe, MIKIKO, TAKCOM, ELEVENPLAY, Rhizomatiks Research

Cold Stares” ist ein Musikvideo, das in Zusammenarbeit mit dem auf der ganzen Welt aktiven Künstler und Beat-Maker Nosaj Thing aus Los Angeles und dem Musiker Chance The Rapper entstanden ist. Nosaj Thing produzierte ein Tanzstück für zwei Tänzerinnen, um die Botschaft des Raptextes zu transportieren – den Geisteszustand und Konflikt auf der Suche nach Existenzgründen und Erinnerungen, eine Gradwanderung zwischen Realität und Illusion. Dieser Tanz wird auf zwei Arten gezeigt: Die reale Welt wird von Menschen performt, die wahnhafte Welt von Computeranimationen. Mit dieser Film- und Schnitttechnik können verschiedene Live-Performances und Live-Übertragungen von Sportveranstaltungen bearbeitet werden. Für die Zukunft planen wir, für Aufnahmen im Freien anstelle von Motion-Capture-Kameras Ultrabreitband zu verwenden.

Credits

Rhizomatiks Research: Daito Manabe, Motoi Ishibashi, Yuya Hanai, Katsuhiko Harada, Momoko Nishimoto, Youichi Sakamoto, Tomoaki Yanagisawa
ELEVENPLAY: MIKIKO, Kaori Yasukawa, Erisa Wakisaka
TAKCOM
P.I.C.S.: Takahiko Kajima, Syuhei Harada
McRAY: Akira Miwa, Kohki Okuyama, Akira Iio
Crescent,inc.
Yae-pon

Daito Manabe (JP) ist Medienkünstler, DJ und Programmierer. 2006 gründete Daito Rhizomatiks und arbeitet seit 2015 mit Motoi Ishibashi an Rhizomatiks Research, wo sie Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchführen. Rhizomatiks Research, wo das Verhältnis von Menschen zur Technologie erforscht wird, ist eine Organisation, die Kunst- und Unterhaltungsprojekte bietet und dabei mit KünstlerInnen, ForscherInnen, GrafikerInnen, AthletInnen, TänzerInnen, ChoreografInnen, RegisseurInnen, MusikerInnen, TechnikerInnen und anderen Kunst- und Kulturschaffenden zusammenarbeitet.

MIKIKO (JP) ist Theaterregisseurin und -choreografin, künstlerische Leiterin und Choreografin bekannter japanischer KünstlerInnen sowie Choreografin und Regisseurin des Tanzensembles ELEVENPLAY.

TAKCOM (JP) ist ein Tokioter Video- und Filmregisseur und Künstler. Weltweit bekannt wurde er durch seine Ausstellungen und auf Kunstfestivals. Ob in Kunstgallerien oder in der Werbung, seine Freude am künstlerischen Ausdruck in allen Medien und Ausformungen ist unverkennbar.