STARTS Prize Jury 2021

Alle Nominierungen werden von einer Jury bewertet, die zwei Sieger*innenprojekte und bis zu 10 Anerkennungen auswählt.

PortraitAlexandra Deschamps-Sonsino (UK) ist Autorin, Beraterin, öffentliche Rednerin und Unternehmerin im Bereich Internet der Dinge mit einem Hintergrund in Industrie- und Interaktionsdesign. Sie ist Autorin von ‘Smarter Homes: how technology will change your home life’ und ‘Creating a Culture of Innovation’ (Apress, 2018-2020), war die erste britische Distributorin von Arduino und ist die Gründerin der Good Night Lamp, die sich in der ständigen Sammlung des Londoner Design Museums befindet. Sie wurde auf Platz 1 einer Liste von 100 Internet of Things Influencers (Postscapes, 2016), auf Platz 2 der Top 100 Internet of Things Thought Leaders (Onalytica, 2014) gewählt.
PortraitNicola Triscott PhD ist Kuratorin, Forscherin und Autorin und hat sich auf die Schnittstellen zwischen Kunst, Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft spezialisiert. Seit 2019 ist Nicola Triscott Direktorin/CEO des FACT (Centre for Film, Art & Creative Technology) in Liverpool, UK, wo sie 2020 die Ausstellung And Say the Animal Responded? kuratierte. Zuvor war sie künstlerische Gründungsdirektorin/CEO von Arts Catalyst (von 1994 bis 2019) und Principal Research Fellow an der University of Westminster (2017-19). In 25 Jahren baute Nicola Arts Catalyst zu einer der profiliertesten und angesehensten Kunst- und Forschungsorganisationen Großbritanniens auf, die sich durch ehrgeizige Künstleraufträge auszeichnet, darunter bemerkenswerte Projekte von Tomás Saraceno, Otolith Group, Ashok Sukumaran, Marko Peljhan, Ariel Guzik und Critical Art Ensemble. Nicola hält Vorträge und publiziert international.
PortraitAlexander Mankowsky (DE), 1957 in Berlin geboren, studierte Sozialwissenschaft, Philosophie und Psychologie an der Freien Universität Berlin. 1989 begann er seine Tätigkeit im Forschungsinstitut von Daimler in Berlin. Der multidisziplinäre Zugang am Institut vereinte eine Fülle von Disziplinen, von Sozialwissenschaften bis zu künstlicher Intelligenz. Seine aktuellen Arbeitsthemen sind Zukunftsstudien, die sich mit der sich ständig ändernden Kultur der Mobilität, der gegenseitigen Abhängigkeit von sozialer und technologischer Innovation und anderen Aspekten in Verbindung mit möglichen Wegen in die Zukunft befassen.
PortraitFrancesca Bria (IT) ist die Präsidentin des Nationalen Innovationsfonds Italiens und Ehrenprofessorin des Instituts für Innovation und öffentliche Zwecke an der UCL in London. Sie ist Senior-Beraterin der Vereinten Nationen (UN-Habitat) für digitale Städte und digitale Rechte. Francesca Bria leitet das DECODE-Projekt zur Datenhoheit in Europa und ist Mitglied der hochrangigen Expertengruppe der Europäischen Kommission zu den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen von Forschung und Innovation (ESIR). Francesca hat einen Doktortitel in Innovation und Unternehmertum vom Imperial College, London, und einen MSc in digitaler Wirtschaft von der Universität London, Birbeck. Sie lehrte an mehreren Universitäten in Großbritannien und Italien und beriet Regierungen, öffentliche und private Organisationen.
PortraitFumi Yamazaki, Senior Marketing Manager, APAC, Niantic Japan. Fumi kam im Februar 2018 zu Niantic und arbeitet am Marketing für Ingress, Pokémon GO und Harry Potter: Wizards Unite und die Niantic Developer Platform auf dem APAC-Markt. Im Jahr 2010 kam sie zu Google als Developer Relations Country Lead für Japan, arbeitete dann im Google Social Impact Team an Google Crisis Response, um der von Naturkatastrophen betroffenen Gemeinschaft zu helfen, und Civic Innovation, um mit den Bürger*innen zusammenzuarbeiten, um die Gesellschaft mithilfe von Technologie zu verbessern, und wechselte dann zum Google Advanced Technology and Projects Team, wo sie an Project Soli, das radarbasierte Gestensensoren entwickelt, und Project Jacquard, das interaktive Textilien mit leitfähigem Garn entwickelt, als Program Manager und Developer Relations Manager arbeitete. Bevor sie zu Google kam, arbeitete sie im Unternehmensvertrieb bei der Nippon Telegraph and Telephone Corporation (NTT), in der Internet-Marketing-Forschung bei Interscope sowie in den Bereichen Marketing, Event-Management, Entwicklung neuer Geschäftsfelder und Investitionen bei Digital Garage, DG Incubation und Technorati Japan.